Mittwoch, 28. August 2013

So federleicht ...

... wie ein Schmetterling

Schön, dass Ihr da seid! :-) 

Als Maja von Majamade Ihre Foto-Challenge für August bekannt gab, habe ich noch geschrieben, dass es schwer werden würde.

Ist es ja auch!

Einen Schmetterling muss man ja erst mit der Kamera 'einfangen' können!

Dabei habe ich jedoch ganz vergessen, dass ich ja bereits ein paar Aufnahmen kurz zuvor geknippst hatte!

Zusätzlich sind noch mehr Fotos in dieser Woche entstanden, an die ich gerade jedoch nicht komme.
So habe ich mich entschlossen, das vorhandene Flattertierchen hier zu zeigen.

Vielleicht schiebe ich dann die anderen Bilder noch 
hinterher...:-).  
So wie dieses Wort 'hinterher', denn sonst rutscht der Smilie in die nächste Zeile - und da hat er nichts zu suchen!


Vorsicht! Anflug...

Geschafft! :-) 



Und nun nochmal größer, damit auch wirklich etwas zu erkennen ist...










Lavendel ist ja einfach auch so wundervoll! :-) 

Ich habe mich gefreut, dass ich ihn so schön im Anflug und bei der Landung erwischt habe! 
Dies ist übrigens einer von mindestens vier Schmetterlingen, die ich hier jeden Tag im Garten sehe.

Zu Majas Aktion, an der auch Ihr teilnehmen könnt, geht es hier entlang!

Und von mir hört Ihr schon bald wieder etwas...

Was, höre ich da etwa ein Aufstöhnen!! Also bitte!! :-) 
Nun halte ich mich schon kurz, wird trotzdem gemurrt!

Da gibt es noch so Vieles, das ich Euch zeigen möchte! :-) 

Oder, war das nur der Wind? Wahrscheinlich!
Ist ein bisschen frisch und pustig hier. :-) 



Bevor ich mich verabschiede, möchte ich mich bei Euch bedanken! :-) Ich glaube, das Geburtstagskind hat sich über Eure vielen Glückwünsche sehr gefreut! :-) 
Und ich mich über Eure Rückmeldungen! Ein paar sehr persönliche waren auch dabei! Lieben Dank! :-) 

Genießt das Wetter (und den Wind?!)!

Einen schönen Tag in der Mitte der Woche!

Ganz liebe Grüße
Trix





Kommentare:

  1. Hallo meine Lieben,
    schöne Bilder vom Schmetterling im Landeanflug!
    Bin schon gespannt, was du uns noch so zu erzählen und zu zeigen hast (ich habe auch wirklich nicht aufgestöhnt!)
    Liebe Grüße,Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Trix,
    auch ich habe nicht gestöhnt, sondern mich über diese zauberhaften Schmetterlingsbilder gefreut (besonders gefällt mir das vorletzte). So zart und mit einer solchen Leichtigkeit.... Toll von Dir "eingefangen".
    Lieben Gruß,
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Trix,

    ich konnte nichts vernehmen von irgendwelchen Geräuschen.
    Ich habe nur genossen - diesen süßen, kleinen Kerl der da so herrlich durch die Gegend schwirrt.
    Gar nicht so einfach, ein so quirliges Modell vor die Kamera zu bekommen.
    Und ja ich habe micht waaaaahnisinnig über die zahlreichen Mails gefreut - bis heute erreichen mich noch Glückwünsche. Hab vielen Dank nochmals, Du Schlingele.

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Nachmittag - trink eine Tasse Kaffee im Garten und beobachte weiterhin so tolle Schmetterlinge.

    Es grüßt Dich ganz lieb

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Trix,

    es war garantiert der Wind!
    Hoffentlich pustet er nicht Eure Schmetterlinge fort. Das wäre zu schade. Das lustige Pünktchen auf den Flügeln ist so hübsch! Zu oft sieht man Schmetterlinge gar nicht mehr. Es gibt auch, glaube ich, eine Station, da kann man melden, welchen man gesehen hat. Dort wird dann ausgewertet, wo wieviele von welcher Sorte leben.
    Dir einen lieben Gruß. Ich freue mich, wenn Du bald wieder schaffst zu posten! Elke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Trix,

    es ist wirklich schwer einen Schmetterling mit der Kamera einzufangen, das habe ich auch schon öfter probiert, doch er war meistens schneller *hihi*

    Tolle Bilder sind dir da gelungen.

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Trix,
    klasse Aufnahmen vom Kohlweißling!
    Stimmt, ein Quäntchen Glück gehört schon dazu, diese kleinen Flattertierchen im rechten Moment im Focus zu haben. Lavendel ist wie Schmetterlingsflieder ein richtiger Treffpunkt für die Nektar-Sammler. Dieses Gesumme und Geflatter im Garten mag ich gerne.
    Freue mich schon auf das ,was da noch kommen wird ....
    Grüß dich
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Trix, wunderschöne Bilder. Lavendel mit Schmetterling - echt ein Traum! Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Trix,
    Ach Du meine Güte, versuch mal einen Schmetterling zu fotografieren. Daran bin ich mit mir und meiner Kamera schon mehr als einmal gescheitert:-))
    Super super schöne Fotos. Klasse!!!
    Du machst es aber spannend, was gibt's denn als nächstes? ????
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Der ist aber hübsch ... die zarte Farbe passt wunderschön zum Lavendel ... bei uns fliegen auch einige im Garten und ich freue mich sehr darüber. Mit dem Fotoapparat habe ich bis jetzt noch keinen erwischen können. LG von Andrea

    AntwortenLöschen
  10. in diesem sommer ,gab es bei uns soviele schmetterlinge wie noch nie.aber ich habe nicht ein schönes foto hinbekommen.ich war wohl zu langsam :))
    dein foto ist toll geworden.herrlich mit dem lavendel.
    liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Trix,
    Deine Fotos sind klasse geworden! Du Glückliche hast es hin bekommen. Mir ist es nicht gelungen. Umso mehr freu ich mich an Deinen Bildern!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Trix,
    die weißen habe ich hier auch im Garten.
    Aber bis ich immer die Kamera gezückt habe, sind sie alle wieder weg...
    Darum freue ich mich umso mehr, bei Dir einen im Anflug auf den Lavendel zu sehen.
    Hab noch einen schönen Abend,
    liebe Grüße
    Nicole
    Die Akelei ist auf dem Bild links ziemlich unten, unterhalb bzw. neben dem Hibiskus. Dort war im Juli nur Erde, schau mal genau hin.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Trix, ein tolles Schmetterling Foto haste da alle Achtung....Und ICH hab nit gmotzt :-D
    Grußi Patrizia

    AntwortenLöschen
  14. Ein wunderschönes Bild.So beruhigend.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Supi Trix!
    Das ist nicht so einfach einen Schmetterling zu fotografieren! Sie sind ja auch so schüchtern und ängstlich und fliegen immer gleich weg, wenn man zu nah ran kommt! Und dann hast Du den süßen weißen Kerl auch noch im Flug erwischt! Genial! Sind wirklich schön geworden die Fotos!

    Hab noch einen schönen Abend!

    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    P.S.: Und ... es werden die gleichen Platzdeckchen in grau von Ivi! Dann kann ich für 12 Personen eindecken :O)

    AntwortenLöschen
  16. Da hast du recht, ich habe in unserem Lavendel auch jeden Tag Flatterlinge zu besuch. Dieses Jahr sieht man irgendwie auch besonders viele, finde ich!
    Hab einen schönen Abend,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Huhu Trix,
    Mensch da haste aber echt ein paar tolle Fotos geknipst!
    Ich hatte vorhin Besuch von nem Eichhörnchen, aber bis ich das scharf gestellt hatte, ist es schon entfleucht. Aber nicht ohne vorher noch meinen Wäscheständer umzuschmeißen *grummel*
    Wünsch Dir einen schönen Abend
    Ivi

    AntwortenLöschen
  18. Ein Schmetterling im Landeanflug...wie sanft und zart. Wunderschön eingefangen, liebe Trix. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Trix,
    deine Bilder sind herrlich! Wir haben in diesem Jahr auch sehr viele Schmetterlinge im Garten, doch leider wollen sie sich nicht von mir fotografieren lassen, kaum haben sie sich irgendwo niedergelassen sind sie auch schon wieder weg!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Trix
    wie schööön, ein Schmetterling im Landeanflug, toll toll toll.
    Gerade habe ich schon bei Andrea geschrieben, wie sehr ich es bedaure, daß hier sogut wie garnkeine Schmetterlinge herumfliegen. Muß an der Großstadt liegen.
    Danke für diese schönen Bilder.
    Viele liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Nachrichten! Herzlichen Dank!