Donnerstag, 25. Juli 2013

Sommerluft und Blütenduft ...

...oder: Lieblingsblumen ... und ein bisschen Frucht 



Ihr Lieben!

Die Vögel zwitschern, die Hummeln brummen vor sich hin, die Sonne scheint ganz fein von oben herab, der Himmel ist blau, ab und an weht ein Lüftchen...Sommer! :-)

Wie haben wir uns danach gesehnt, was?!

Mir ist es ja momentan schon etwas zu heiß und schwül, aber das darf man nach dem langen Winter vielleicht nicht so laut verkünden. :-)

Und wie es so ist, im Sommer, blüht und gedeiht, oder, wenn man nicht aufpasst, vertrocknet alles! :-)
Das Letztere sollte jedoch nicht unbedingt passieren.






Es ist aber deutlich zu spüren, dass der Mensch mit Wasser nachhelfen sollte, wenn es mal nicht regnet!

Glücklich können wir auch da sein, dass unsere alteingesessenen Obstbäume nur geringe Ansprüche haben.
Mehr davon, gleich.

Auf der Zeitreise zeigte ich Euch bereits das Aufblühen...heute dann, was sich jetzt im Sommer noch so tut - hier bei uns im Garten! :-)

Unser Apfelbaum...





Seht Ihr die vielen, vielen Äpfel, die er nun trägt?




Eine ganze Ladung hat er bereits in einem früheren Stadium abgeworfen, um Platz und Kraft zu schaffen!





Trotzdem sind es noch so viele...




Es könnte durchaus ein klein wenig schmerzhaft werden, wenn einer hinunter fällt und auf dem Kopf landet! Inzwischen ist die 'Ausschussware' auch deutlich größer...:-) !


Wir sind schon so gespannt, wie groß die Äpfel werden, und, wie sie schmecken...duften tun sie bereits nach...

...na, Apfel natürlich :-) !



Einige sind schon leicht rötlich gereift. :-) 



Der Kirschbaum gab uns Rätsel auf...







...welche Art wird es wohl sein...





Es ist keine Süßkirsche, wie wir schon richtig vermutet hatten.




Die Kirschen schmecken sehr gut, aber säuerlich!
Sicher bestimmt fein zum Einkochen oder Einwecken.:-)





Einen Teil haben wir bereits geerntet.

Ein großer Brocken allerdings, liegt in fein säuberliche Stückchen verteilt in den Mägen diverser Vögel...unserer Amselfamilie beispielsweise.
Denen gönne ich es auch.
Dem Schwarm von Staren, der im Baum saß und wahllos um sich pickte und viele Kirschen anhackte und hinunter riss, weniger...ist das verwerflich?!
Nö, das glaube ich nicht. Denn unter dem lieben Bäumchen sah es aus...wie nach der Weinlese, nur nicht in Fässern, sondern süffig rot im Rasen zermanscht!
Und im Baum hängen nun unzählige Früchte, die ich getrost auffädeln könnte...eben zerlöchert. Wer mag eine Kette Schattenmorellen, hm? :-)





Wo waren wir...ja, Blüte, Sommerblumen...

Nun zeige ich Euch ein Wunder...

Mir wurde geraten, die beiden Rosen, die scheinbar erst kurz vor unserem Einzug gepflanzt worden waren, zurück zu schneiden!

Sie sahen damals zwar nicht besonders edel aus, nein, eher sehr heruntergewirtschaftet und krumm gewachsen, doch habe ich sie retten wollen.
Meine Sorge war groß, ob der radikale Rückschnitt, den jemand vornahm, der sein Handwerk versteht, obwohl ich das in dem Moment bestreiten wollte, wohl zu radikal gewesen ist, doch erfreulicherweise ganz umsonst!
Sie sind hervorragend gewachsen...und erblüht! :-)















Jede einzelne Blüte duftet so herrlich! Die Farbe ist ein Traum!





Zartes, duftiges hellrosé - ein wenig pudrig bis weiß. Ich bin überwältigt! :-)





Falls Ihr eine Idee habt, um welche kletternde Rose es sich handeln könnte - ich freue mich!




Aber auch so mag ich diese Sorte, die ich mir sofort auch selbst aussuchen würde, wäre sie nicht schon hier!








Im nächsten Jahr braucht sie dann nur weiter wachsen und kann sich auf das Blühen konzentrieren.

Eine andere 'gerettete', ehemals starksige, Rose ist diese hier...










Sie entwickelt so zahlreiche Blüten, die sich nebeneinander und aneinander kuscheln...sie duften auch, und haben einen sehr schönen Farbverlauf...









Beinahe wie ein Kranz aus Rosen ... :-) 



Einige Röschen habe ich schon herausgeschnitten und als Blumendekoration verwendet.
Das zeige ich Euch aber ein anderes Mal. :-)







Neben den Rosen, die für mich zum Sommer gehören, zählt der Lavendel dazu! Ich kann mich niemals satt sehen und riechen daran, pflanze Lavendel und stelle den Sommer über immer wieder einzelne Lavendeltöpfe dazu!
Herrlich!




Wer bei uns eintreten möchte, wird von dem für mich wohlriechenden Lavendelduft umhüllt. :-)
Links und rechts steht jeweils eine hochgewachsene Sorte, zwischen denen man das Haus betreten darf. Das Streifen der Blüten trägt den Duft ins Haus! :-)

Ich mag das so sehr!! :-)

Felder voller Lavendel könnte ich anlegen...Beete sind aber auch schon richtig fein! :-)
Spätestens im nächsten Jahr möchte ich das noch weiter ausbauen!







Ich würde Euch zu gerne noch mehr vom Garten zeigen. Doch für heute soll es das gewesen sein :-)!
Es gab auch wieder so herrliche Überraschungen für mich... :-)!

Mehr verrate ich noch nicht! :-)

Mit diesem Post nehme ich übrigens gleichzeitig teil an der wunderbaren Fotochallenge bei Maja von majamade zum Thema "Sommerblumen". Eine sehr schöne Aktion! Schaut ruhig einmal vorbei. :-)

Mein Giveaway läuft auch noch eine kurze Zeit ...die Kommentartüren sind weiterhin geöffnet...:-).  -klick-




Bevor ich mich verabschiede, möchte ich mich bei Euch von Herzen bedanken! Ich bin überwältigt von Eurer Anteilnahme, über Euer Mitfreuen, Eure lieben Worte! Ihr habt so zahlreich und für mich spürbar kommentiert und reagiert - einfach großartig!! :-)

Es war ein "Herzenspost", und Ihr ward mit soviel Herz dabei!
Ich bin sehr gerührt!

Vielen, vielen Dank dafür!! :-)




Ich wünsche Euch duftende, blütenreiche und wunderschöne Sommerstunden!

Liebe Grüße
Trix





.


Kommentare:

  1. Hallo Trix, einen wunderschönen Garten habt Ihr da!!! Da könnte man direkt neidisch werden. So alte Apfelbäume, die jedes Jahr ordentlich tragen, haben wir auch. Zum Glück gibt's in der Nähe eine Obstpresse, wo man Saft von seinen eigenen Früchten machen lassen kann. Die beiden letzten Jahre hatten wir je über 600 Liter - ohne Zucker, ohne Konservierungsstoffe, jahrelang haltbar, einfach perfekt! Genieß den Sommer und das Leben, Ina
    P.S. Bei uns kam gestern Abend der lang ersehnte Regenguß!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Trix,
    hach, euer Garten ist so toll! Das stelle ich jedesmal wieder fest. Und Du hast noch so viel Platz zum Gestalten ... Da bin ich auf Deine Lavendelbeete gespannt. Und bestimmt gibt es in ein paar Jahren noch viel mehr Rosen, oder? Die, die euch überlassen wurden sind schon so traumhaft schön! Kann mir vorstellen wie wunderbar sie duften. Und ich mag diese Farben auch so gerne, besonders die zweite Rose gefällt mir sehr gut.
    Und einen Apfelbaum hätte ich auch gerne, aber dafür ist unser Garten leider zu klein ...

    Drück Dich,
    Deine Antje

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Trix,
    euer Garten ist ja der Wahnsinn und sehr groß, oder? Auf den Bildern wirkt er riesig!!! Na, bei den Massen an Apfel- und Kirschbaum könnt Ihr ja einkochen, backen, naschen bis zum geht nicht mehr!!! Ich bin schon gespannt, was Du alles aus den Früchten machen wirst!!!

    Ganz liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Trix,
    das war ein schöner Morgenspaziergang durch Deinen garten! Herrlich! Lavendel und Rosen, das ist wirklich eine gute Zusammenstellung !Und wenn man genau aufpasst, kann man bestimmt schon den Apfelkuchen richen...zumindest ein klein wenig :)
    Gegossen wurden wir gestern reichlich von oben, muss mal schauen, ob noch alles heil ist bei uns.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag, sei lieb gegrüßt
    Deine Edda
    Danke fürs Daumendrücken beim Arzt, es hat geholfen :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Trix
    So ein schöner Garten! Wunderbarer Apfelbaum.....so einen wünsche ich mir auch. Dein ganzer Post hat mich heute morgen richtig happy gemacht ;-). Vielen Dank dafür.
    Ganz herzliche Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Trix,
    zauberhafte Gartenbilder präsentierst Du uns!
    Ja, das sind dann sicher Sauerkirschen. Bei uns sitzt dieses Jahr der Pflaumenbaum besonders voll mit Früchten. Ich bin auf die Ernte gespannt.
    Lavendel, so finde ich, darf in keinem Garten fehlen. Unserer hat sich dieses Jahr große Flächen des Gartens erkämpft und die Hummeln lieben ihn.
    Ganz lieben Gruß,
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Kommentartüren,was für ein Wort liebe Trix.
    Es ist so wunder,wunderschön bei euch.
    Hier bei uns gab es gestern ein fürchterliches Gewitter
    und Regen satt,die nächsten Tage können wir uns das gießen sparen.Am Samstag soll es wieder richtig heiß werden.Aber mi dem richtigen Baum du hast ihn ja auch läßt es sich durchaus aushalten.
    Schau mal bei Miri bei we make it finish, da steht die Reihenfolge, wie das Buch verschickt wird. Heute sollte es bei Karin von Feuersonnenblume ankommen.

    Liebe Grüße, bis bald Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Trix,

    ein toller Spaziergang durch deinen Garten, er ist wunderschön mit seinem Bäumen, Rosen und dem Lavendel.

    Ich kann dich gut verstehen, weil ich liebe Lavendel auch so sehr, ich muss dauernd mit den Händen drüber streichen, weil dann die Finger so gut duften ;o)))
    Bei mir fängt er jetzt auch langsam an zu blühen, ich habe es das erste Mal geschafft ihn über den Winter zu bringen.....

    In die zweite Rose könnte ich mich auch verlieben, tolle Farben.

    Kann mir gut vorstellen wie bei euch die Vögel futtern, in Nachbars Garten kann ich das auch beobachten und da fallen die Äpfel auch schon seit einer Weile auf den Boden ;o))

    Ich warte schon mit Spannung auf übermorgen, da gibts dann die Auflösung, wer das große Glück auf seiner Seite hat bei deinem schönen Giveaway ;o))

    Ich wünsch dir einen schönen Tag

    LG Mela

    ps.: bei uns gewittert es seit zwei Tagen Abends immer.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Trix,
    dein Garten ist sehr beeindruckend...und mit den schönen Obstbäumen ja gradezu ein Paradies.
    Und mit den herrlichen Rosen. Da hast du sicher den richtigen Standort gewählt, sie blühen herrlich...
    lieben Gruß von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Trix,
    zu schön Dein Garten, danke das wir ALLE daran teilhaben dürfen !
    Deine Äpfel- WOW ich rieche schon den fertigen Apfelkuchen den Du dann sicher bald backen wirst - bis hier :-)
    Ich liebe Rosen auch sehr - allerdings mit vorliebe weiss und rosa :-)!
    So ich geh mal ins Nähzimmer und später in den Laden - Sally ablösen...
    Lieben Gruss ANI

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Trix,
    alles sieht ganz toll aus, die Rosen, deine Obstbäume und so viel Platz....., da würde meine Susi auch gerne umherstreifen. Mit Kirsch- und Apfelbaumsorten kenne ich mich leider nicht aus. Bei den Rosen könnte dir vielleicht die Urte mit " elfenrosengarten" weiterhelfen?
    Viele Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Moin Moin Trix,
    das ist kein Garten, eher ein Anwesen ;-) !
    So ein alter Apfelbaum hat schon was! Allein die Optik ist schon toll!
    Die helle Rose könnte eine " new Dawn" sein!
    Wunderschöne Eindrücke zeigst du!
    Ich wünsche Dir und deiner Familie ein schönes, sonniges Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Trix,
    ein wunderschönen Garten habt Ihr!
    Die Rosen-ein Traum!
    Unser Garten ist leider klein daher von Obstbäumen kann ich nur träumen :o(
    Ich wünsche Dir viele wunderschöne Momente in Eurem Paradies!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  14. Hi lieeb TRix.
    Es ist bestimmt die Kletterrose New Down eine englische Kletterrose.Auch deinen anderen Röschen sind sehr schön.
    Euer Garten ist ja sehr groß und eine tolle Obsternte.
    Laß es dir schmecken und vor allen Dingen ist das Bioobst
    in schöner Natur.
    Schönen Tag und genieße das Wetter in deinem herrlichen Garten.Liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Trix,

    vielen herzlichen Dank für den Rundgang durch Deinen gigantisch großen Garten.
    Der im übrigen einen sehr gepflegten Eindruck macht.
    Auch die Deko gefällt mir super (die Steinwand ist wunderschön und setzt schöne Akzente) - begeistert bin ich von Deinem Kirschbäumchen. Denke die Vögel mögen sie bestimmt auch ganz arg.
    Deine Rose duftet bis hierher, genauso wie Dein Lavendel. Herrliche Bilder !!

    Hab vielen Dank für diesen Rundgang und ich wünsche Dir viele schöne Stunden in Deinem Garten mit Deinen Lieben.

    Sommerliche und hitzige Grüßchen schickt Dir

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Astrid,
    Leider kann ich Dir mit Rosennamen nicht weiterhelfen. Ich kenne ja nicht mal meine eigenen Sorten im Garten...
    Aber schön sehen sie aus.
    Und Lavendel mag ich auch ganz besonders. Aber die Hummelnund Bienen auch. Das Gebrumme macht mich immer ganz schläfrig.
    Dir nun einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Trix,
    durch Gärten zu streifen liebe ich! Schön ist´s dann, wenn ich manches wieder erkenne, was auch bei uns wächst. Einen alten Apfelbaum haben wir vorne auch und wie bei dir hängt er voller kleiner, rotbäckiger Äpfel. Eigentlich sind es schon zu viele, aber den Zeitpunkt für den Rückschnitt hatten wir verpasst. So läuft es sich auf der Wiese unterm Baum wie auf einem Massagepfad für die Füße.
    Den namen der Rose kenne ich leider auch nicht, aber vielleicht kannst du die Suche über den Duft ja etwas eingrenzen oder nimm doch eine Blüte mit zu einem Gärtner, der sich auskennt. Beide Sorten sehen sehr schön aus.
    Zu den Sauerkirschen noch zwei Tipps: Konfitüre oder Likör - köstlich!! Habe von einer Freundin einen Eimer voll Sauerkirschen geschenkt bekommen.
    Wünsch dir weiterhin sonnige und erholsame Ferientage!
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Trix!
    Ui! Dein Garten wird immer hübscher! Und sooooooo viele Obstbäume hast Du! Lavendel mag ich auch! Aber ich habe nur ein Beet, wo ich Glück mit ihm habe!

    Aber Deine Rose ist der Hit! Sie sieht so schön aus an der Backsteinmauer! Leider kann auch ich Dir dazu nichts berichten! Genieße doch einfach nur ihre Schönheit! Und vielleicht in ein paar Jahren hat sie die ganze Mauer eingenommen! Das würde doch super schön aussehen!

    Vielen Dank für den schönen Rundgang in Deinem Garten! Ich find´s toll, dass Du immer nur ein Stück davon zeigst und wir uns auf das Nächste freuen können :O)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Trix,
    sehr schöne Gartenbilder, leider kann ich dir bei dem Namen der Rose nicht weiterhelfen, aber die Rosen gefallen mir ganz besonders gut.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Trix,
    Ich mag Obstbäume. Mein Opa hatte einen großen Garten undso manche Stunden haben wir damals im Garten unter Apfel- und Pflaumenbaum gesessen. Es war traumhaft und ist viel zulange her.Deinen Rosen sind super. Davon kann man nicht genug haben. Sende Dir ganz liebe Grüße.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Ohja, Wasser fehlt wirklich. Einen solchen Apfelbaum hätte ich auch gerne im Garten.
    Deine Rosen sind einfach herrlich!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Trix,
    euer Garten ist ein Traum, er erinnert mich an meine Kindheit. Und der Apfelbaum... so schön!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  23. Einfach nur wunderschön! Ganz ehrlich: Ich finde es auch zu heiß. Vor allem macht mir die Schwüle zu schaffen!

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Trix,

    das sind ja zauberhafte Bilder aus Deinem Garten. Ich liebe Lavendel und Rosen.

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende,
    liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Trix,
    tja, in dem Fall kann ich mir auch gut vorstellen, warum Stare nicht so beliebt sind - offenbar richten sie beim Naschen ein ziemliches Schlachtfeld an ... Ich denke, es wird dennoch üppige Ernte bei euch geben heuer, auch was die Äpfel betrifft. Und traumhaft, die Rosen, schön dass sie sich beide so attraktiv ausgewachsen haben nach dem Schnitt und auch noch so gut duften. Ich kenne ihre Namen nicht, aber Röslein wie diese würden auch zu unserem Garten noch sehr gut passen...
    Auch an dich ganz lieben Dank für deine herzlichen Zeilen!!! Fühl dich rostrosig gedrückt! Alles Liebe
    Traude

    AntwortenLöschen
  26. PS: Jaaa, und es gibt ja offenbar etwas zu gratulieren, wie ich bei Petra gelesen habe :o))
    Herzlichen Glückwunsch!!!

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Trix,

    der knorrige Apfelbaum vor der Backsteinwand ist einfach nur toll! So muß Garten sein!!!!!
    Die beiden Rosen sind wunderschön. Wie gut, daß Ihr sie retten konntet! Ich stelle es mir sehr spannend vor, einem schon eingewachsenen Garten die eigene Handschrift zuzuführen. Ich mag auch Deine Schleier, die den Garten verzieren. Das ist so romantisch!
    Eine Lavendelhecke kenne ich aus dem Nachbarort. Das sieht toll aus und duftet so wunderbar! Vielleicht was für Dich??
    Wenn ich nun wüßte, wer Petra ist, dann könnte nachsehen, und ich mich in Traudes Glückwünsche einreihen, weil ich dann wüßte, wozu man gratulieren kann... Geburtstag????
    Genieße Deinen tollen Garten. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Dir, und Euch allen!
      Nein, ich habe bei Petras (Kleine Paulinas) Giveaway gewonnen und freue mich sehr! :-)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  28. Liebe Trix, so schön deine Garten-Einblicke. Ich liebe den Lavendel auch sehr und hab auch relativ viel davon ums Haus;-). Bei uns ist auch heiss und es werden Massnahmen getroffen gegen die Wasserknappheit. So dürfen wir nur zweimal in der Woche während zwei Stunden zwei Wasserspritzer anstellen....
    Lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Trix,

    Ich freu mich sehr für Dich, so ein schöner Gewinn wartet schon auf Dich. Dein Apfelbaum sieht wirklich aus wie im Märchenbuch. Ja, so soll es sein und so viele schöne Äpfeln warten da schon auf Dich. Den Duft alleine mag ich auch schon so gerne. Lavendelbeete finde ich auch einfach toll aber leider haben wir hält nicht so viel Platz, aber Dei. Herrlich großer Garten bietet sich dafür ja perfekt an. Bei der Rosennamensuche kann ich leider nicht helfen, war selbst auf Hilfe angewiesen .

    Herzliche Grüsse

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Trix!
    also, dein Garten.......so schön! Die Obstbäume und die Rosen...... Traumhaft.
    Ich bin begeistert!!!
    Ein nicht so heißes Wochenende(wird wohl nicht klappen) wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  31. Das verpricht ja eine gute Ernte!


    LG,

    Nini

    AntwortenLöschen
  32. Was für wunderbar schöne Einblicke...
    Das Gefühl von purem Leben liebe ich in
    Gärten mit alten Obstbaumbeständen &
    Rosensorten!
    Genieß den Ausblick an einem schönen Schattenplätzchen...

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  33. deine rose sieht so herrlich aus, deine obstbäume, du hast einen so tollen garten :-) liebste grüße renate

    AntwortenLöschen
  34. Wow, die Rosen sind einfach ein Traum!!! Ich bin absolut begeistert!!

    Aber auch ansonsten sind deine Bilder alle wunderschön! Da bekomme ich vom anschauen direkt gute Laune und kann den lavendel schon beinahe riechen.. :)

    alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über liebe Nachrichten! Herzlichen Dank!